Krupp-Gleisbohrramme I & II

Gründungen – Gleisrammen

Technikpark
Technikpark

Die Krupp-Gleisbohrrammen sind speziell für den Einsatz auf Baustellen der Deutschen Bahn AG konstruiert und gebaut worden. Sie realisieren gegengleisfreie Gründungen im Ramm- und Bohreindrehverfahren. Ein eigener Fahrantrieb ermöglicht Arbeiten im Baugleis ohne den Einsatz einer Arbeitslokomotive. Durch hohe Tragfähigkeiten bei großer Ausladung sind die Rammen flexibel einsetzbar.

Funktionsmerkmale

  • Arbeit verläuft gegengleisfrei sowie unter abgeschalteter Fahrleitung
  • Erhöhte Standfestigkeit durch hohes Eigengewicht und niedrigen Schwerpunkt
  • Eindrehen von Großrohren mit der vorhandenen Hydraulikanlage (ohne zusätzliches Aggregat)
  • Schneller Umbau vom Ramm- zum Bohrgerät, kompatibel mit der vorhandenen Technik
  • Ramm- und Bohrgründungen für Masten und Signalbrücken der Deutschen Bahn AG
  • Imloch-Fels-Bohrungen und Eindrehen von Großrohren mit Durchmesser bis 1.040 mm
  • Gründungen für Hilfsbrücken
  • Herstellung von Verbau
  • Lade- und Stellarbeiten
  • Optionale Ausrüstung mit einem Dieselbären – D 22 (Kolbenmasse 2,2 t) und somit problemlose Aufnahme schwersten Rammgutes

Technische Daten

Hersteller KRUPP/​SPITZKE SE
Bauart gleisgebundenes Ramm- und Bohrgerät
Motor Perkins 153 kW (215 PS), Deutz 96 kW (130 PS)
Höchstgeschwindigkeit im Zugverband 100 km/​h
Höchstgeschwindigkeit im Baugleis 6 km/​h, selbstfahrend mit Arbeitszug
Eigenmasse 98.000 kg
Höhe über SO KRUPP I: 4.575 mm (Tranpsortstellung)
KRUPP II: 4.490 mm (Transportstellung)
Ausladung 2,6 m bis 7,3 m von Gleisachse
Nutzlänge als Ramme mit Dieselhammer D 22 bis zu 10 m, mit Dieselhammer D 15 bis zu 12 m, mit Immlochhammer bis zu 5 m
Nutzlänge beim Eindrehen bis zu 10 m
Rammgerät Dieselhammer D 15 oder D 22
Rammgut bis 6,5 t bei 3 m Ausladung, bis 4,0 t bei 7,30 m Ausladung (in Verbindung mit Dieselbär D22)
Bohrgerät Imlochhammer mit Durchmesser 12, 15 und 17,5 Zoll, Eindrehen von Rohren bis 900 mm Durchmesser

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück