Neuigkeiten aus der SPITZKE-Welt!

#Menschen #Karriere 19. Januar 2023

AZUBI-TAG 2023

Am 18. Februar 2023 ist es wieder so weit: SPITZKE lädt Schüler*innen und deren Eltern zum AZUBI-TAG an den Hauptsitz im GVZ Berlin Süd ein, um über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei dem Bahninfrastrukturunternehmen zu informieren und mit ihnen die Weichen für eine berufliche Zukunft mit ausgezeichneten Perspektiven zu stellen.

Auf dem Programm des nunmehr 5. AZUBI-TAGs von SPITZKE stehen daher neben zahlreichen Berufsstationen mit praktischen Übungen zur Ausbildung auch Besichtigungen von Gleisbaumaschinen sowie u. a. ein Bewerbungstraining und ein Ausbildungs-Check.

„Für SPITZKE ist ein umfangreiches Ausbildungsprogramm ein wichtiger Baustein unserer Nachwuchssicherung, mit dem wir die Zukunftsfähigkeit der Unternehmensgruppe nachhaltig stärken“, sagt Christian Krippahl, Direktor Personal der SPITZKE SE mit Blick auf den AZUBI-Tag 2023. „Es ist uns darüber hinaus aber auch ein großes Anliegen, jungen Menschen eine sichere Berufsperspektive zu bieten, bei ihnen Begeisterung für das System Bahn zu wecken und die Regionen zu unterstützen, in denen wir als Unternehmen zuhause sind.

SPITZKE ist seit Jahren sehr erfolgreich in der Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses mit einem modernen Ausbildungszentrum, einem Programm für dual Studierende sowie einer unternehmenseigenen AKADEMIE FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG. Dafür ist die Unternehmensgruppe kürzlich auch als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. So konnten im Herbst 2022 z. B. 49 junge Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung oder ihres dualen Studiums nahtlos bei SPITZKE durchstarten.