Neuigkeiten aus der SPITZKE-Welt!

Foto: Strongman Tim "Tetzel" Schmidt zieht die erste SPITZKE E-Lok bei der Inbetriebnahme aus der Werkstatthalle.

#Maschinen #Neuigkeiten 26. Juli 2019

SPITZKE SE übernimmt erste E-Lok in ihren Technikpark

Am 25. Juli 2019 feierte das Bahninfrastrukturunternehmen SPITZKE die Taufe und Inbetriebnahme der ersten Elektrolokomotive der unternehmenseigenen Fahrzeugflotte. Die Lokomotive des Typs Siemens „Smartron“ wird künftig von der SPITZKE-Tochter SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH für den Güterverkehr in Deutschland eingesetzt.

Auf dem Firmengelände im GVZ Berlin Süd Großbeeren übergab Peter Hahn vom Hersteller Siemens Mobility GmbH den Smartron während der Feierlichkeiten an die SLG-Geschäftsführer Matthias Lau und Christian Krippahl. Ines Jesse, Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, wünschte in ihrem Grußwort der neuen Lok allzeit gute Fahrt.

Als besonderes Highlight hatte SLG-Geschäftsführer Matthias Lau den sechststärksten Mann Deutschlands zur Lok-Taufe eingeladen. Zur Begeisterung der anwesenden Gäste zog Strongman Tim „Tetzel“ Schmidt die 83 t schwere Lok mit reiner Muskelkraft aus der Werkstatthalle.

Der Smartron verfügt über eine Leistung von 5.600 kW und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 160 km/​h. „Das sind genau die Leistungsparameter, die wir benötigen, um vielfältige Logistikaufgaben für Bahnbaustellen und Schienentransporte jeglicher Art im innerdeutschen Güterverkehr auszuführen. Mit dem Erwerb des Smartron leisten wir einen weiteren Beitrag für weniger CO2-Ausstoß im Schienengüterverkehr, denn unsere neue E-Lok fährt abgasfrei. So gehen bei uns Effizienz und Umweltfreundlichkeit Hand in Hand“, freut sich SLG-Geschäftsführer Matthias Lau.

Mit Klick auf den Play-Button werden Daten an Youtube übertragen und Cookies von Youtube gesetzt!

Über unser elektrisches Kraftpaket Smartron:

Die Leistungsmerkmale der E-Lok sind genau auf die Bedürfnisse von Transportaufgaben ausgerichtet. Vom Hersteller Siemens Mobility wurde der Smartron im März 2018 für den deutschen Markt vorgestellt. Seine leistungsstarken, in der Produktfamilie Vectron erprobten Komponenten garantieren eine hohe Betriebssicherheit und langfristige Zuverlässigkeit. Der Smartron ist die erste Elektrolokomotive im SPITZKE-Technikpark und wird von der SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH setzt die Elektrolokomotive des Typs „Smartron“ für Logistikaufgaben von Bahnbaustellen und Schienentransporte im innerdeutschen Güterverkehr ein.

Technische Daten / Leistungsparameter des Smartron

  • Länge über Puffer — 18.980 mm
  • Spurweite — 1.435 mm
  • Leistung — 5.600 kW
  • Höchstgeschwindigkeit — 160 km/​h
  • Radsatzanordnung — Bo′Bo′
  • Gesamtmasse — 83 t
  • Radsatzlast — 20,7 t
  • Spannungssystem — 15 kV AC
  • Anfahrzugkraft — 300 kN
  • Doppeltraktion — über TMC; artrein, mit Vectron und ES64F4

Mehr Informationen über die Maschinen im SPITZKE-Technikpark erfahren Sie unter www.technikpark.com.

Über die SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH

Die SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH übernimmt als Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sicherheitsbescheinigung Teil A und B sowie als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb die vielfältigen Logistikaufgaben von Bahnbaustellen und Schienentransporte jeglicher Art. Mit mehr als 20 Loks und einem umfassenden Güterwagenpark bietet die Logistik-Tochter des Bahninfrastrukturunternehmens SPITZKE SE maßgeschneiderte Logistiklösungen für alle Anforderungen im nationalen sowie grenzüberschreitenden Verkehr.

Hier gibt es mehr Informationen über die Berufe und Karrieremöglichkeiten bei SPITZKE.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück