Neuigkeiten aus der SPITZKE-Welt!

#Neuigkeiten #Menschen #Karriere 28. Mai 2021

Gewinner des SPITZKE-Studierendenwettbewerbs gekürt

Es war der wohlverdiente Lohn für eine hervorragende Arbeit, über den sich Jannick Wagner von der TU Braunschweig am Dienstag freuen durfte. Der Student der TU Braunschweig konnte sich mit seiner Projektarbeit durchsetzen und den SPITZKE-Studierendenwettbewerb 2020 für sich entscheiden. Damit geht der Wanderpokal erstmals im zweiten Jahr in Folge an dieselbe Hochschule.

Der SPITZKE-Studierendenwettbewerb 2020 war auch in anderer Hinsicht eine Premiere. Um den Gesundheitsschutzanforderungen in der Corona-Pandemie gerecht zu werden, wurde der Wettbewerb komplett digital durchgeführt. Vorlesungen, Tests, Feedbacks und natürlich auch die Preisverleihung am 25. Mai fanden komplett online statt. In der zweiten Jahreshälfte wird es, wenn die Umstände es zulassen, dann aber doch noch eine Präsenzveranstaltung geben, auf der sich alle Teilnehmenden einmal persönlich kennenlernen und sich zu ihren Arbeiten austauschen können.

Neben der TU Braunschweig waren auch die BTU Cottbus, die FH Potsdam, die TU Dresden sowie die Jade Hochschule Oldenburg beim SPITZKE-Studierendenwettbewerb dabei. Der 2. Platz ging an Steven Marx von der FH Potsdam, Drittplatzierter wurde René Pogoda von der BTU Cottbus. Platz vier teilen sich Wael Youssef und Sebastian zum Buttel von der Jade-Hochschule Oldenburg.

Mit dem Studierendenwettbewerb will SPITZKE Studierende individuell unterstützen, Begeisterung für das System Bahn als Arbeitsfeld schaffen und somit einen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Bahninfrastrukturbranche leisten.

Der nächste SPITZKE-Studierendenwettbewerb in der Studienrichtung Bauingenieurwesen findet im Sommersemester 2022 statt. Die Anmeldung ist ab Winter 2021 möglich.

#Karriere #Unternehmensgruppe #Studierendenwettbewerb