Fertigung.

Zuverlässig produzieren.

An unserem Standort Möllenhagen betreiben wir eines der größten Werke zur Herstellung von Spannbetonprodukten in Europa mit leistungsfähigen Produktionsanlagen und einer großen Lager- und Verladekapazität. Diese lässt uns flexibel und zügig auf Kundenanfragen aus dem In- und Ausland reagieren.

Unser selbst entwickeltes Produktionsleitsystem (MES) überwacht und dokumentiert die wichtigsten Fertigungsprozesse und Qualitätsparameter. Damit stellen wir sicher, dass in allen Stufen des Fertigungsprozesses die jeweils geforderten Parameter eingehalten werden. Die Konfektionierung und Zuführung der Spannstähle ist ebenfalls mit eigens entwickelten Anlagen vollautomatisiert. Mit unseren Technologien setzen wir Branchenstandards.

Standard- und Spezialgleisschwellen

Moderne Standards, Quality-Gates und ein umfassendes Produktionsleit- und Überwachungssystem sichern die konstant hohe Qualität unserer Produkte.

  • Jährliche Produktionskapazität 1,2 Mio. Schwellen
  • Lagerfläche für 350.000 Schwellen
  • Standardschwellen:
    B 70; B 70-2,4; B 90; B 07
    besohlte Gleisschwelle
    Straßenbahnschwelle
  • Spezialschwellen:
    Rasengleisschwellen
    Bockschwellen (BoS) für die S?Bahnen Berlin und Hamburg
    Kranbahnschwellen
  • Schwellentypen im Ausland:
    Schweden: D522.31 (mit Pandrolbefestigung)
    Niederlande: NS 90
    Dänemark: B 70P-60 DK
  • Befestigungssysteme:
    W 14K
    W 14S (in der Praxis nicht mehr verwendet)
    W 3
    W 21 (B 07 – Schwelle)
    Fastclip (Schwellentypen Ausland)
    W 14N (Schwellentypen Ausland)

 

Mehr

Weniger

Weichenschwellen

Die Produktion von Weichenschwellen zeichnet sich durch ihren hohen Individualisierungsgrad aus. Für alle Standard- und eine große Anzahl von Spezialweichen mit individuellen Befestigungskomponenten liefern wir entsprechend den Kundenanforderungen das passende Produkt.

  • jährliche Produktionskapazität: 180.000 m Weichenschwelle
  • Schwellentypen Inland:
    Standardweichen des Netzes der DB AG (Befestigung KS oder W)
    Spezialweichen des Netzes der DB AG (Befestigung KS oder W)
  • Schwellentypen Ausland:
    Standard- und Spezialweichen für die Niederlande
    Standard- und Spezialweichen für Dänemark

Mehr

Weniger

Bahn- und Freileitungsmaste

Bahn- und Freileitungsmaste in allen gewünschten Längen bis 18 Meter produzieren wir im Schleuderbetonverfahren. Die wartungsfreien Maste werden anschließend frei Baustelle mit selbstentladenden LKWs geliefert.

  • jährliche Produktionskapazität : 7.000 Stück
    Max. Länge: 18 m
    Max. Durchmesser: ca. 800 mm
  • Verwendung:
    Bahnmaste für Fahrleitungen
    Freileitungsmaste für Überlandleitungen der Energieversorger
    Beleuchtungs-, Werbe- und Sondermaste
    Konstruktive Stützen

Mehr

Weniger

Kiestagebau und Altschwellenrecycling

Das eigene Kieswerk am Produktionsstandort ermöglicht uns den optimalen Zugang zu unterschiedlichen Gesteinskörnungen für die Produktion von Betonfertigteilen sowie Transportbeton. Als Altschwellenrecycler komplettiert SPITZKE sein Leistungsspektrum für die Ver- und Entsorgung von Bahnbaustellen.

Kiestagebau

  • ca. 150 Mio. t Rohstoffvorkommen
  • aktuell Abbau von 500.000 t p. a.

Lieferant für:

  • Feine Gesteinskörnungen
  • Grobe Gesteinskörnungen
  • Tragschichten
  • Füllboden

Kunden:

  • Transportbetonwerke
  • Fertigteilwerke
  • Putz- und Mörtelwerke
  • Straßenbaufirmen
  • Recycling von Betonschwellen: 300.000 St. p. a.
  • Entsorgung von Holzschwellen: 2.000 St. p.a.

Altschwellenrecycling

Holzschwelle:

  • Annahme, Lagerung und Entsorgung in Kooperation mit Spezialentsorgern

Betonschwelle:

  • Demontage von Kleineisen
  • Brechung des Betonkörpers und z. B. Aufbereitung als Gesteinskörnung für Tragschichten im Verkehrswegebau
  • Trennung von weiteren Bestandteilen wie Stahl, Plastik und Holzdübel

Mehr

Weniger